Anschrift:
Ringstraße 124
71364 Winnenden
Tel.: (07195) 13 61 52
Suchen:

Aktuelles

Meldung vom 20.07.2009

Menschen, Tiere, Sensationen

Menschen, Tiere, Sensationen - diese Erfolgsformel bewährte sich auch beim ersten Jahrmarkt der Ganztagsschule Winnenden am 10. Juli. Menschen kamen genug, denn neben Mitarbeitern und Schülern trugen viele Eltern zum Gelingen des Festes bei. Als Tiere gastierten Kamele und Sensationen blieben durch Aktionsstände, kulinarische Angebote und den ersten Liveauftritt der schuleigenen Band keinesfalls aus.

Das Wetter war schön und so war es kein Wunder, dass sich beim ersten Jahrmarkt der Ganztagsschule Winnenden am 10. Juli viele Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern auf dem Schulhof versammelten. Geboten wurden ringsherum verschiedene Jahrmarktstände - von der Mohrenkopfschleuder, über Kerzenschießen, Nägeleinschlagen bis zum Erbsenhämmern. Für alle bewältigten Aufgaben gab es Stempel auf Laufzetteln, die am Ende in eine Verlosung mit drei Gewinnern eingingen.

Selbstverständlich fehlte es auch nicht an reichlich Essen und Trinken: Die Eltern der Schülerinnen und Schüler hatten das Kuchen- und Grillangebot tatkräftig mit Kuchen- und Salatspenden unterstützt. Auch Eis und Eistee fanden hohen Absatz. Dabei wurde das ganze Fest so erst möglich, da sämtliche Stände von den älteren Jugendlichen der Flexiblen Nachmittagsbetreuung betreut wurden.

Besondere Höhepunkte waren schließlich das Kamelreiten und ein buntes Bühnenprogramm, das von den Schülerinnen und Schülern gestaltet wurde. Unter anderem hatte die in diesem Schuljahr gegründete Band "Visions of sound" ihren ersten Liveauftritt. Dieser sorgte trotz Lampenfieber der Musiker und Sänger für riesigen Beifall und großen Erfolg. Erste Anfragen für weitere Auftritte gingen zwischenzeitlich in der Ganztagsschule ein.

Redakteur(in): Julian Krischan
Coronavirus und Ganztagsschule
Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der Stadt Winnenden unter www.winnenden.de