Anschrift:
Ringstraße 124
71364 Winnenden
Tel.: (07195) 13 61 52
Suchen:

Aktuelles

Meldung vom 01.10.2019

Gemütliche Sommertage bei der Ferienbetreuung für Schüler der weiterführenden Schulen

In kleinem aber feinem Kreis zogen wir gemeinsam zu unseren unterschiedlichen Ausflugszielen los. Der erste Tag hatte als Ziel die Jugendagentur Stuttgart zum Start eines Stadtspiels. Verschiedene Aufgaben mussten gelöst werden und manche Teilnehmer scheiterten am Lesen des Stadtplanes. Dies zeigte allerdings, dass man heutzutage ohne Handy und Verbindung zum Internet aufgeschmissen zu sein scheint.
Am zweiten Tag waren wir von der Architektur der Stadtbücherei Stuttgart begeistert und nach einer kleinen Büchereirallye gab es noch Zeit für eine kurze Shoppingtour.
Raubvögel konnten wir in der Stauferfalknerei beim Kloster Lorch am dritten Tag bestaunen. Viele Tricks und Flugkünste wurden uns z.T. hautnah gezeigt.
Bei der Stadtführung in Backnang konnte viel über die Stadt Backnang und ihre bewegte Geschichte erfahren werden. Die Informationen aus diesem Spaziergang konnten beim anschließenden Stadtspiel gleich verwertet werden.
Der Freitag führte uns ins Freilandmuseum nach Wackershofen. Wir begegneten glücklichen schwäbisch-hällischen Landschweinen, Gänsen, Hasen und Kühen. Außerdem konnten wir natürlich anschauen, wie die Generationen vor uns gelebt haben.
Da die geplante Wanderung leider wegen des Regens buchstäblich ins Wasser fiel, entschieden wir uns spontan dazu den Funpark in Waldrems nach einem kleinen Spaziergang zu besuchen. Dort tobten sich alle ausgiebig aus bevor es wieder nach Hause ging.
Highlight des Ferienprogrammes war die Stocherkahnfahrt in Tübingen. Nach einer Zugfahrt erreichten wir den Treffpunkt und bestiegen unseren Kahn. Gemütlich gondelten wir über den Neckar und wer wollte, durfte selbst einmal versuchen den Kahn zu steuern. Mit dem Zug ging es wieder nach Winnenden und natürlich freuten sich die meisten nicht auf den nächsten Tag: Schulanfang!

Redakteur(in): Daniela Sauter